News-Detail

Beachvolleyball-Männerkader in neuer Formation

Bern, 06. Oktober 2017. – Bei den Elite-Beachvolleyballern kommt es nach der abgelaufenen Saison zu Rochaden: Mirco Gerson (24) spielt künftig mit Adrian Heidrich (23) und Gabriel Kissling (24) mit Michiel Zandbergen (22). Unverändert bleibt das Nationalteam Nico Beeler (24) / Marco Krattiger (23).

Zum Ende der abgelaufenen Beachvolleyball-Saison haben die Verantwortlichen von Swiss Volley mit den Kaderspielern Bilanz gezogen und beschlossen, zwei neue Teams zu formieren:
Der 24-jährige Abwehrspieler Mirco Gerson und der 207 cm grosse Blockspieler Adrian Heidrich (23) spannen fortan zusammen und nehmen die kommenden Saisons gemeinsam in Angriff.
Ebenfalls zu einem neuen Team haben der 24-jährige Gabriel Kissling und der Blockspieler Michiel Zandbergen (22) formiert. Das Duo spielte bereits 2016 an der Studenten-Weltmeisterschaft in Pärnu (EST) zusammen und konnte mit dem Gewinn der Silbermedaille einen Erfolg feiern.
Der 24-jährige Nico Beeler und sein um ein Jahr jüngerer Partner Marco Krattiger erzielten 2017 diverse internationale Top-10-Rangierungen und schafften beim World-Tour-Turnier in Den Haag den Einzug ins Halbfinale. Das Duo bestätigte damit die positive Entwicklung und geht weiterhin gemeinsam auf Punktejagd.

Der Verband strebt weiterhin an, mittel- und langfristig ein Männerteam für die Olympischen Spiele zu qualifizieren.

©SwissVolley

Kategorie: Beachvolleyball