Die Mobiliar Topscorer

In den NLA-Clubs der Frauen und der Männer lohnt sich das Punktesammeln seit der Saison 13/14 doppelt: Wer am meisten Punkte (Service, Angriff, Block) für das Team erzielt, darf im darauffolgenden Spiel das Topscorer-Shirt mit dem grossen Auszeichnungsstern tragen. Und mit jedem Punkt gewinnt der Topscorer oder die Topscorerin einen Geldbetrag, der von der Mobiliar an den jeweiligen Club ausbezahlt wird und in den Nachwuchs investiert werden muss. Insgesamt erspielen die Clubs 100’000 Franken.

Männer
1
Luka Babic
#7
42 Punkte
( A:31, S:5, B:6 )
Chênois Genève Volleyball I
2
José Fabian Martinez
#18
35 Punkte
( A:26, S:7, B:2 )
biogas volley näfels I
3
Jonas Kvalen
#9
33 Punkte
( A:29, S:2, B:2 )
Lausanne UC I
4
Strahinja Brzakovic
#12
24 Punkte
( A:21, S:2, B:1 )
Volley Luzern
5
Adam Zahorsky
#8
21 Punkte
( A:18, S:1, B:2 )
TSV Jona Volleyball
6
Mirco Gerson
#12
20 Punkte
( A:16, S:3, B:1 )
VBC Uni Bern
7
Hugo Hamacher
#18
14 Punkte
( A:13, S:1, B:0 )
Volley Amriswil I
Malte Stiel
#99
14 Punkte
( A:12, S:0, B:2 )
VBC Einsiedeln
9
Kristo Kollo
#2
8 Punkte
( A:6, S:1, B:1 )
Volley Schönenwerd I
Frauen
1
Rosir Calderon Diaz
#12
55 Punkte
( A:52, S:0, B:3 )
Volero Zürich I
2
Nikolina Maros
#15
48 Punkte
( A:45, S:2, B:1 )
Volley Lugano I
3
Thelma Gretarsdottir
#15
47 Punkte
( A:43, S:2, B:2 )
KULAchange VBC Galina
4
Nette Peit
#1
35 Punkte
( A:29, S:4, B:2 )
Edelline Köniz
5
Cassidy Pickrell
#2
32 Punkte
( A:27, S:3, B:2 )
Viteos NUC I
6
Linda Kronenberg
#13
31 Punkte
( A:25, S:3, B:3 )
ZESAR-VFM
7
Julia Petrachenko
#8
30 Punkte
( A:22, S:3, B:5 )
VBC Cheseaux I
8
Maja Storck
#11
29 Punkte
( A:25, S:0, B:4 )
Sm`Aesch Pfeffingen I
9
Natalia Cukseeva
#14
24 Punkte
( A:20, S:2, B:2 )
VC Kanti Schaffhausen I
10
Danielle Harbin
#3
22 Punkte
( A:16, S:3, B:3 )
TS Volley Düdingen I