Die Mobiliar Topscorer

In den NLA-Clubs der Frauen und der Männer lohnt sich das Punktesammeln seit der Saison 2013/2014 doppelt: Wer am meisten Punkte (Service, Angriff, Block) für das Team erzielt, darf im darauffolgenden Spiel das Topscorer-Shirt mit dem grossen Auszeichnungsstern tragen. Und mit jedem Punkt gewinnt der Topscorer oder die Topscorerin einen Geldbetrag, der von der Mobiliar an den jeweiligen Club ausbezahlt wird und in den Nachwuchs investiert werden muss. Insgesamt erspielen die Clubs 100’000 Franken.

Saison 2022/2023

Männer
1
Germán Johansen
#2
169 Punkte
( A:142, S:20, B:7 )
Lausanne UC
2
Luca Ulrich
#5
146 Punkte
( A:122, S:11, B:13 )
Volley Schönenwerd
3
Strahinja Brzakovic
#12
144 Punkte
( A:125, S:7, B:12 )
Chênois Genève Volleyball
4
Valdas Listanskis
#7
136 Punkte
( A:119, S:5, B:12 )
CONCORDIA Volley Luzern
Antti Ropponen
#20
136 Punkte
( A:121, S:6, B:9 )
Volley Näfels
6
Mihai Voleanschii
#7
114 Punkte
( A:106, S:5, B:3 )
TSV Jona Volleyball
7
Jhon Wendt
#13
113 Punkte
( A:103, S:3, B:7 )
LINDAREN Volley Amriswil
Frauen
1
Erika Pritchard
#9
134 Punkte
( A:115, S:6, B:13 )
VBC Cheseaux
2
Margaret Nedoma
#7
133 Punkte
( A:121, S:7, B:5 )
Raiffeisen Volley Toggenburg
3
Tessa Grubbs
#17
126 Punkte
( A:101, S:11, B:14 )
Viteos NUC
4
Jody Larson
#11
125 Punkte
( A:112, S:5, B:8 )
Genève Volley
5
Tea Kojundzic
#9
119 Punkte
( A:102, S:7, B:10 )
Volley Düdingen
6
Korina Eva Perkovac
#2
115 Punkte
( A:92, S:8, B:15 )
VC Kanti Schaffhausen
7
Olivia Finckel
#16
112 Punkte
( A:95, S:2, B:15 )
BIWI VFM
8
Marijeta Runjic
#10
101 Punkte
( A:79, S:5, B:17 )
Volley Lugano
9
Dalila Palma Rodriguez
#16
94 Punkte
( A:79, S:5, B:10 )
Volero Zürich
10
Luna Becic
#9
68 Punkte
( A:60, S:6, B:2 )
Sm`Aesch Pfeffingen