News-Detail

Spielplan für die Olympischen Spiele angekündigt

Nach der Auslosung der Olympia-Gruppen während des Swatch Major Turniers in Gstaad, hat die FIVB am Freitag den Spielplan der Gruppenphase publiziert. Die Schweizer Frauen-Teams spielen mehrheitlich abends.

Der Spielplan der Schweizer Frauenteams an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Der Spielplan für die ersten sechs Tage des Beachvolleyball-Turniers an den Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro wurde nach Absprache mit dem Organisationskomitee und der Olympic Broadcasting Services durch die FIVB am Freitag bestätigt.

Die Spiele der Schweizer Frauen-Teams wurden mehrheitlich abends (Lokalzeit) angesetzt. Am 6.8.2016 um 23:00 starten Isabelle Forrer und Anouk Vérgé-Dépré gegen die Chinesinnen Wang/Yue ins Turnier, Joana Heidrich und Nadine Zumkehr folgen tags darauf um 21:00 gegen Borger/Büthe (GER). Ihr zweites Poolspiel bestreiten Forrer/Vérgé-Dépré am 8.8.2016 um 10:00 gegen Artacho del Solar/Laird (AUS). Am 9.8.2016 um 24:00 treten Heidrich/Zumkehr gegen die Kanadierinnen Pavan/Bansley an. Im dritten und letzten Spiel der Gruppenphase am 10.8.2016 treffen Forrer/Vergé-Dépré um 21:00 auf die 3-fache Olympiasiegerin Kerri Walsh-Jennings mit April Ross an ihrer Seite. Heidrich/Zumkehr schliessen die Gruppenphase mit dem Spiel gegen van Gestel/van der Vlist am 11.8.2016 um 18:30 ab.

Auf die Gruppensphase folgt die Eliminationsphase, mit zwei Tagen für die Sechzehntelfinalspiele. Die Viertelfinalespiele für die Frauen werden am 14. August und für die Männer am 15. August ausgetragen. Jeweils beide Geschlechter bestreiten die Halbfinals am 16. August. Die Medaillenspiele für die Frauen finden am 17. August statt, die Männer folgen am 18. August.

Für die sechste Ausgabe des olympischen Beachvolleyball-Turniers werden insgesamt 96 Spieler aus 24 Ländern starten und 48 Frauen- und Männer-Teams bilden, in der Hoffnung eine Olympiamedaille zu gewinnen.

© Swiss Volley

Kategorie: Beachvolleyball Rio Beach