News-Detail

Indoor Sports Supercup

Jetzt Tickets sichern! Volero Zürich und Volley Amriswil treffen auf Sm’Aesch-Pfeffingen beziehungsweise Biogas Volley Näfels.

Am 7. und 8. Oktober reisen die besten Schweizer Volleyball- und Basketball-Equipen an den 3. Indoor Sports Supercup in die St. Leonhard-Halle nach Freiburg, um den ersten Titel in der neuen Saison zu gewinnen. Im Volleyball treffen die Doublegewinner Volero Zürich (Frauen) und Volley Amriswil (Männer) auf Sm’Aesch-Pfeffingen beziehungsweise Biogas Volley Näfels. Im Basketball werden die Schweizer Meister Hélios VS Basket (Frauen) und BBC Monthey (Männer) von den Cupsiegern BC Winterthur und Lions de Genève herausgefordert.

Indoor Sports organisiert zusammen mit den Verbänden Swiss Basketball, Schweizerischer Handballverband, swiss unihockey und Swiss Volley zum dritten Mal den gemeinsamen offiziellen Supercup. Der Indoor Sports Supercup bündelt das Beste aus den Schweizer Hallensportarten – acht Titelkämpfe auf höchstem Niveau.

Wegen der unterschiedlichen Saisonstarts wird der Indoor Sports Supercup auch dieses Jahr auf zwei Daten und zwei Standorte gesplittet. Am 2. und 3. September 2017 fand der Event in den Sportarten Unihockey und Handball statt, am 7. und 8. Oktober werden nun die Volleyballer und Basketballer in der St. Leonhard-Halle in Freiburg im Einsatz stehen. Der Vorverkauf für die ersten Titelkämpfe in der neuen Saison läuft seit April. Auf www.indoorsports.ch sind Tageskarten für den prestigeträchtigen Hallensportanlass verfügbar.

Programm
Samstag, 7. Oktober 2017, St. Leonhard-Halle Freiburg
15.00 Uhr Frauen: Volero Zürich (Meister/Cupsieger 2017) – Sm’Aesch-Pfeffingen
18.00 Uhr Männer: Volley Amriswil (Meister/Cupsieger 2017) – Biogas Volley Näfels

Weitere Informationen
www.indoorsports.ch/supercup

Kategorie: Volleyball