Schulthess Klinik
Die Mobiliar
Coop
Die Mobiliar Topscorer

In den NLA-Clubs der Frauen und der Männer lohnt sich das Punktesammeln seit der Saison 13/14 doppelt: Wer am meisten Punkte (Service, Angriff, Block) für das Team erzielte, durfte im darauffolgenden Spiel das Topscorer-Shirt mit dem grossen Auszeichnungsstern tragen. Und mit jedem Punkt gewann der Topscorer oder die Topscorerin einen Geldbetrag, der am 30. März 2016 von der Mobiliar an den jeweiligen Club ausbezahlt wurde und in den Nachwuchs investiert werden muss. Insgesamt erspielten die Clubs 100’000 Franken.

Männer
Rang # Spieler/In Team Angriff Service Block Total
1. 7 Sébastien Steigmeier Volley Amriswil I 477 46 38 561
2. 2 Jan Krba Lausanne UC I 428 30 14 472
3. 7 Jan Schnider Volley Schönenwerd I 341 41 43 425
4. 10 Malte Stiel VBC Einsiedeln 331 33 27 391
5. 99 Noah Eichenberger Volley Top Luzern 337 18 31 386
6. 1 Andrei Radziuk #Dragons Lugano 307 36 21 364
7. 99 Joel Roos Burgerstein Vitamine Volley Jona 255 24 36 315
8. 10 Zlatko Pulko biogas volley näfels I 250 27 31 308
9. 99 Carlos Fernando Guerra Arias Chênois Genève Volleyball I 253 24 14 291
Frauen
Rang # Spieler/In Team Angriff Service Block Total
1. 99 Chantale Riddle TS Volley Düdingen I 383 26 48 457
2. 10 Nicole Koolhaas Hôtel Cristal VFM 307 22 115 444
3. 7 Hillary Hurley Viteos NUC I 321 38 43 402
4. 4 Alessandra Januário Dos Santos Volley Köniz 330 35 26 391
5. 99 Leona Neumannova Volley Top Luzern 301 30 22 353
6. 1 Katharine Zola Morrell VBC Cheseaux I 280 30 28 338
7. 99 Kerley Becker Sm`Aesch Pfeffingen I 206 14 79 299
8. 16 Yiting Cao VC Kanti Schaffhausen I 249 19 26 294
9. 17 Laura Unternährer Volero Zürich I 194 20 33 247
10. 99 Leslie Betz Volley Toggenburg I 201 26 7 234
Die Mobiliar Topscorer
 
DE
FR