Schulthess Klinik
Die Mobiliar
Coop
Swiss Volley Beach Awards 2013 presented by Coop und SUVA

Nico Beeler, Philip Gabathuler, Nadine Zumkehr, Nicole Eiholzer  ©Olivier Zeller


MVP - gesponsort von Coop: Philip Gabathuler und Nadine Zumkehr

Philip Gabathuler überzeugte als flexibler, anpassungsfähiger Teamplayer, der trotz dreimaligem Partnerwechsel in nur zwei Jahren in der erweiterten Weltspitze mithalten kann. Der 31-Jährige gab dem jungen Nachwuchsspieler Mirco Gerson und jetzt Jonas Weingart Stabilität und Sicherheit in der internationalen Turnier-Serie. Der Berner arbeitet sehr fokussiert, mit hohem Engagement und grosser Investition in Training, Aufbau und Wettkampf.

Nadine Zumkehr durfte die MVP-Trophäe nach 2009 und 2012 bereits zum dritten Mal nach Hause nehmen. Inzwischen ist die 28-jährige Bernerin die erfahrendste Schweizer Beachvolleyball-Spielerin und hat in der 22-jährigen Nachwuchsspielerin Joana Heidrich eine neue Partnerin gefunden: Zumkehr konnte mit Heidrich sehr schnell aufzeigen, dass sie als Team funktionieren und gehören mit vier Top-Ten-Resultaten auch international bereits zu den Spitzenspielerinnen. Zumkehrs grosse Erfahrung und Unerschrockenheit sowie ihre professionelle Einstellung machen sie zu einer geschätzten Elitespielerin.


"Youngster of the Year" - gesponsort von SUVA: Nico Beeler und Nicole Eiholzer

Nico Beeler ist ein viel versprechender Beachvolleyballer und auch Kadermitglied des Indoor-Nationalliga-A-Teams „Biogas Volley Näfels“. Dass er in beiden Disziplinen erfolgreich unterwegs ist, macht den 20-jährigen Joner zu einem vielseitigen und ganzheitlichen Athleten mit grossem Potenzial. Sein Talent gepaart mit viel Ehrgeiz und Siegeswillen lässt erahnen, dass man noch viel von seinen sportlichen Erfolgen hören wird.

Nicole Eiholzer ist erst 18 Jahre alt und hat schon ein beeindruckendes Palmares. Nach mehreren nationalen Podestplätzen (fünffache Junioren-Schweizermeisterin) und internationalen Top-Platzierungen, ist ihr grösster Erfolg der U20-Europameistertitel mit Partnerin Nina Betschart vor drei Wochen. Neben ihren internationalen Erfolgen gewann das Duo in diesem Jahr drei Titel der Coop Beachtour, der höchsten nationalen Turnierserie. Ihre Zielstrebigkeit und die kontinuierliche Turnierpräsenz mit sehr guten Leistungen zeigen das grosse Potenzial der Steinhauserin. Ihr Name dürfte auf den künftigen Ranglisten im Topbereich zur Konstante werden.


Die Jury, bestehend aus den Beachvolleyball-Nationaltrainern und den nationalen Spielervertretern, bewerten die Teams unabhängig voneinander und vergeben entsprechend Punkte für die wertvollste Spielerin, den wertvollsten Spieler sowie für die herausragendsten Athleten im Juniorenbereich.

 
DE
FR