Schulthess Klinik
Die Mobiliar
Coop
Swiss Volley Beach Awards 2011 presented by Coop und Sinalco

Mit dem Award als MVP („Most Valuable Player“) - präsentiert von Sinalco - wurden Simone KUHN und Patrick HEUSCHER ausgezeichnet. Simone Kuhn konnte an ihrem 31. Geburtstag bereits zum sechsten Mal die Trophäe entgegennehmen. Die Wahl-Luzernerin verteidigte ihren Titel aus dem Vorjahr und freute sich sichtlich über das Geburtstagsgeschenk. Der 34-jährige Patrick Heuscher wurde zum dritten Mal - aber erstmals wieder seit 2006 - mit dem begehrten MVP-Award ausgezeichnet. Der gebürtige Frauenfelder, Bronzemedaillengewinner an den Olympischen Spielen 2004, krönte damit seine überaus erfolgreiche Saison, aus der die beiden Podestplätze auf der FIVB World Tour (Peking und Moskau) herausragen.

Anouk VERGÉ-DÉPRÉ und Gabriel KISSLING sicherten sich den von Coop präsentierten Award für den "Youngster of the Year". Die 19-jährige Bernerin Vergé-Dépré, die in diesem Jahr auf der World Tour debütierte, holte sich somit das Double: Erstmals überhaupt sicherte sich eine Spielerin im gleichen Jahr einen Swiss Volley Award im Beach- und Indoorvolleyball (ebenfalls als "Youngster of the Year"). Der 18-jährige Kissling aus dem bernischen Kappelen sorgte dafür, dass der Award in der Familie bleibt, tritt er doch die Nachfolge seines Bruders Jonas an, der 2010 ausgezeichnet wurde.

Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden durch eine von Swiss Volley zusammengestellte Fachjury nominiert und gewählt.

 
DE
FR