News-Detail

Gerson/Böbner knapp am Podest vorbei

Dunja Gerson und Esmée Böbner haben an den U22-Europameisterschaften im österreichischen Baden eine Medaille knapp verpasst.

Die 21-jährige Gerson, die Schwester des World-Tour-erprobten Spielers Mirco, und die erst 17-jährige Böbner klassierten sich im 4. Rang, nachdem sie den Halbfinal (1:2 Sätze gegen die Russinnen Cholomina/Makrogusowa) und die Partie um Platz 3 (0:2 gegen die Deutschen Arnholdt/Welsch) verloren hatten. Gerson und Böbner spielen normalerweise nicht zusammen; das Duo wurde extra für dieses Turnier formiert.

Im Turnier der Junioren schieden Florian Breer und Yves Haussener in den Viertelfinals aus.

Kategorie: Beachvolleyball